| Stromvergleich | Stromanbieter | Stromtarife | Strom sparen | Themen
Der Stand-by Betrieb reduziert den Stromverbrauch, kostet aber immer noch Strom!
Der Stand-by Betrieb reduziert den Stromverbrauch, kostet aber immer noch Strom!
Erstellt von strom-im-vergleich.info

Es ist ein großer Komfort, dass viele elektrische Geräte eine Stand-by Funktion haben, die meist mit einem Drücken auf die Fernbedienung aktiviert werden kann oder sich bei Nicht-Nutzung selbst aktiviert.

Doch vielen ist gar nicht bewusst, dass der Stromverbrauch sich insbesondere bei den vielen elektrischen Geräten im Haushalt dennoch summieren kann. Fernseher und DVD-Player verbrauchen so im Stand-by Modus bis zu 7 Euro Strom pro Jahr. Ein DSL-Router verbraucht bis zu 15 Euro im Jahr. Computer, Monitor und Drucker sogar bis zu 24 Euro im Jahr. Hier empfiehlt es sich, die Geräte einfach auszuschalten. Man kann es sich leicht machen, in dem man einen Schalter einbaut. Für mehrere Geräte kann am auch einen Mehrfachstecker mit Schalter verwenden. So kann man mit einem Schalter gleich mehreren Geräten den Strom vollständig abschalten.

Auch Handy-Ladegeräte, Netzteile von Laptops, elektrische Zahnbürsten und Rasierer verbrauchen laufend Strom, wenn sie an der Steckdose hängen. Darum sollte man z.B. das Handy-Ladegerät auch nach dem Ladevorgang wieder aus der Steckdose ziehen.

Woran erkennt man den Stand-by-Modus? Ganz offensichtlich erkennt man, dass elektronische Geräte immer noch im Stand-by Betrieb sind, wenn z.B. ein Lämpchen leuchtet oder eine Uhr im Display angezeigt wird. Außerdem kann man prüfen, ob das Gerät auch nach längerer Zeit nach dem Ausschalten immer noch warm ist (z.B. bei einem externen Netzteil). Dies zeigt, dass immer noch Strom verbraucht wird.

Wenn Sie den Stromverbrauch Ihrer Geräte nachvollziehen wollen, können Sie auch ein Strommessgerät kaufen. Alternativ bietet es sich aber oft an, ein Strommessgerät bei Ihrem Stromanbieter oder bei einer Verbraucherzentrale zu leihen. Dann können Sie sich selbst ein Bild darüber machen, wie viel Stromkosten sie immer noch trotz Stand-by Modus haben.

 



War der Artikel interessant?


                   














Strom-im-Vergleich.info | Ihr Artikel oder Ihr Link hier?     Impressum




Themen

Übersicht
Strom-Ratgeber
Energie allgemein
Solarenergie
Ökostrom
Windenergie



Stromvergleich

Ein Stromvergleich ist ganz einfach: Geben Sie nur Ihre PLZ und Ihren Stromverbrauch an. Wählen Sie einen Tarif aus, den Sie online abschließen können oder laden Sie sich den Antrag herunter.